Loreley St. Goarshausen Rhein Tagesausflug Hessen Taunus Hotel Burg Schloss tiefste Stelle Lorelei Freilichtbühne Restaurant St. Goar Herkunft Rheintal Mittelrheintal Schlosshotel Loreleyfelsen Wochenende Landkarte Felsen Wiesbaden Ausflug Tunnel Urlaub Rheinfelsen Eisenbahn Mittelrhein Frankfurt Schifffahrt Geschichte Eiszeit Koblenz Bahn Besichtigung Opern Entstehung Name Restaurant Weinberge Landschaftspark Rheinland-Pfalz seltene Pflanzen Sage Romantik Jungfrau Aussicht Felsenriffe Heine Ley Wanderung Bedeutung Clemens Brentano Heinrich Rundflüge Landschaft Entfernungen Operetten Kurzurlaub Tiere Rheins Souvenir Schiefergebirge
563-katt Schlosshotel Taunus Schloß Hotel Restaurant Rheinland-Pfalz, 7 km von der Landesgrenze zu Hessen zwischen Rhein, Koblenz, Wiesbaden, Frankfurt, St. Goarshausen, Loreley, Nastätten, Rüdesheim, Idstein, Limburg, Diez, Elz, Singhofen, Lahn, Bad Ems, Nassau, Montabaur, Schlangenbad, Taunusstein, Holzhausen, Heidenrod, Aarbergen, Hahnstätten, Hohenstein, Hünfelden, Hünstetten und Bad Camberg

Das 563-katt Schlosshotel Taunus ist geschlossen.
Andere Burghotels und Schlosshotels in Deutschland finden Sie hier:

Schlosshotel.biz Schlosshotel Schlosshotels Deutschland Hotel Schlosshotel Schloß Hotels Schloss Schlösser

Burghotel.de Burghotel Burg Hotel Burghotels Deutschland Urlaub Hotels Burgen Wellness Wochenende NRW Hochzeit

Rittermahl.de Rittermahl Ritteressen Mittelalter Ritter Rittergelage Geburtstag Romantisches Wochenende Burg Essen Bayern

Weihnachtsurlaub.de Weihnachtsurlaub Weihnachtsreisen in Deutschland Weihnachten Winterurlaub Kurzurlaub Urlaub

Silvesterangebote.de Silvesterangebote Silvester Sylvester Silvesterurlaub Silvesterreisen Reisen Urlaub Silvesterparty Reise

26-loreley-200, © 1999 WHOTagesausflug zur Loreley am Rhein bei St. Goarshausen

Tagesausflug als Rheinschifffahrt von Rüdesheim oder Bingen entlang der Loreley nach St. Goar am Rhein zum Besuch der Burg Rheinfels.

Die Loreley, dieser sagenumwobene Felsen bei St. Goarshausen am Mittelrhein, zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch vom 563-katt Schlosshotel Taunus ist er ein lohnenswertes Ausflugsziel, das man in etwas mehr als einer halben Stunde Fahrtzeit mit dem Pkw erreichen kann. Die Entfernung vom Schlosshotel im Taunus bis zur Loreley am Rhein beträgt rund 30 km.

Lage und Gegebenheiten
Der Loreleyfelsen liegt am Westrand des Taunus und ragt schroff in das Rheintal hinein. Fast senkrecht scheint er 132 Meter hoch aus dem Strom aufzusteigen. Der schmale Landstreifen zu seinen Füßen lässt nur noch Platz für die entlangführende Bundesstraße. Die Eisenbahn verschwindet in einem 368 Meter langen Tunnel. Der Rhein verengt sich an der Loreley auf eine Breite von rund 200 Metern. Zugleich befindet sich hier mit etwa 25 Metern auch die tiefste Stelle des Rheins.

loreley-2002-08-450_01, © 2002 WHOEntstehung des Rheintals
Dem Taunus gegenüber liegt der Hunsrück, der ähnlich steil zum Mittelrheintal abfällt. Beide, Taunus und Hunsrück, bildeten ursprünglich ein zusammenhängendes Schiefergebirge, bis der Rhein, der im Tertiär vor Bingen einen Binnensee bildete, seine Arbeit begann und sich immer tiefer eingrub. Dadurch wurde das Schiefergebirge geteilt. Dieses Eingraben war kein kontinuierlicher Vorgang, sondern vollzog sich in mehreren Stufen, die deutlich an den terrassenförmigen Abstufungen zu beiden Seiten des Rheintals abzulesen sind. Aus der erdgeschichtlichen Phase nach der letzten Eiszeit haben sich bis heute trotz der Klimaveränderungen seltene Pflanzen und Tiere am Mittelrhein und im Bereich der Loreley erhalten, die sonst nur an Meeresküsten und in Steppenlandschaften vorkommen.

Der Name Loreley
Der Name Loreley als Bezeichnung für den Rheinfelsen tauchte erstmals in der zweiten Hälfte des 9. Jahrhunderts in den Fuldaer Annalen auf. Über die Herkunft des Namens gehen die Meinungen der Sprachforscher auseinander. Einigkeit besteht lediglich über die Bedeutung der letzten Silbe. Das Wort Ley bedeutet nichts anderes als Felsen bzw. im engeren Sinne Schieferfelsen. Die Herkunft des ersten Wortteils ist hingegen nicht eindeutig geklärt. Die einen leiten ihn von dem mittelhochdeutschen Wort "lure" ab und verstehen so die Loreley als "lauernden Felsen", von dem man ins Rheintal hinabspähen kann. Andere bringen die "Lore" in Verbindung mit der Göttin Holda, die auch als Laura bezeichnet wurde. Wieder andere deuten den ersten Wortteil allein aus der bekannten Sage, wonach die Jungfrau lauernd auf dem Felsen saß, um ihre Opfer zu erspähen. Allerdings entstand diese erst im 19. Jahrhundert.

22-loreley-200, © 1999 WHOSage und Dichtung
Der Sage nach soll die Jungfrau auf dem Felsen, ihr Haar kämmend, die vorbeifahrenden Schiffer mit ihrer Erscheinung betört und in den Tod gerissen haben, da diese so in den Bann gezogen waren, dass sie auf die gefährlichen Felsenriffe im Strom nicht mehr Acht gaben und schließlich von den Wellen verschlungen wurden. Der erste, der den Felsennamen auf eine Person übertrug und damit eine Sage schuf, war der Dichter Clemens Brentano. Weit bekannter ist jedoch das Lied, das Heinrich Heine schrieb und von Friedrich Silcher vertont wurde: "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten ..."

Besichtigung
Es bestehen verschiedene Möglichkeiten, sich dem Loreleyfelsen zu nähern. Wer ihn emporragen sehen will, muss sich auf die andere Rheinseite begeben (Rheinfähre St. Goarshausen – St. Goar) oder an einer Schifffahrt entlang des Felsens teilnehmen. Der Loreleyfelsen selbst kann von St. Goarshausen aus in einer Wanderung erstiegen oder mit dem Pkw angefahren werden. Von der Felsspitze aus kann der Besucher die reizvolle Aussicht auf das Rheintal und auf die Burg Katz bei St. Goarshausen genießen. Die Burg Rheinfels bei St. Goar ist nur von der etwas rückwärts gelegenen Freilichtbühne zu sehen. Ein Restaurant sorgt für das leibliche Wohl. Im Souvenir-Laden kann sich jeder sein persönliches Andenken an den Ausflug an die Loreley kaufen.

Freilichtbühne Loreley
Etwas rückwärts auf dem Felsplateau der Loreley gelegen, befindet sich eine der schönsten Freilichtbühnen Deutschlands. Sie ist Schauplatz von Opern- und Operetten-Aufführungen wie auch von Pop- und Rockkonzerten, bei denen zum Teil deutschlandweit oder weltweit bekannte Künstler, Sänger und Bands auftreten. Der Besuch eines Konzerts, verbunden mit dem Erleben eines Sonnenuntergangs über dem Rheintal, kann zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Landschaftspark Loreley
Zur Zeit ist man dabei, den Loreleyfelsen in einen Landschaftspark umzuwandeln. Ziel ist es, das Plateau unter Einbeziehung der umliegenden Wälder und Weinberge durch das Anlegen von Hainen, Lichtungen, Wiesen und Heiden im Sinne des Artenschutzes und Naturschutzes neu zu gestalten. So sollen den Besuchern die naturkundlichen, kulturellen, geschichtlichen und wirtschaftlichen Besonderheiten der Landschaft nähergebracht werden.

.

 

.

563-katt Schlosshotel Taunus, Hessen, Rhein, Koblenz, Lahn, Limburg, Wiesbaden, Frankfurt, Geschichte der Burg, Ausflug

Romantik Urlaub im Schloss Hotel

Hotelzimmer Turmzimmer Zimmerpreise

Pauschalangebot Kuschelwochenende oder Romantisches Wochenende Arrangement 2-Tagetour

Kurzreise Kurzreisen Rittermahl bis 9 Personen ohne Live-Musik

Rittermahl Ritteressen, Clubtour, Gruppen ab 10 Personen, Unterhaltung Weinprobe Weinproben ab 10 Personen

Ostern Osterurlaub Osterreise Osterreisen

Weihnachten Weihnachtsreisen Weihnachtsurlaub Weihnachtsarrangement Pauschalreisen

Silvester Sylvester Silvesterreisen Reisen Silvesterurlaub Urlaub Pauschalreise Kurzurlaub

Restaurant, Rittersaal, Biergarten

Hochzeit, Hochzeitsfeier

Tagungshotel, Seminare, Weiterbildung

Speisekarte Speisenkarte

Menü Buffet Büffet Büfett

Getränke, Wein, Weine, Bier

Wellness Kurzurlaub Gesundheit Angebot Beauty Kosmetik Fitness Studio Center mehrtägige Programme

Freizeitangebote, Sport Wandern, Rad fahren, Schwimmen, Boule, Kegeln, Reiten, Tennis, Squash, Angeln, Bootsfahrten, Floßfahrten, Rundflüge, Segelfliegen

Golf in Deutschland Club Golfclub Golfclubs Golfplätze Golfsport Golfreisen Golfhotel Golfshotels Golfplatz Golfurlaub Golfschule Golfkurse Golfkurs

Loreley bei St. Goarshausen am Rhein

Bad Ems an der Lahn

Landkarte 1 Flughafen Flughäfen Deutschland

Landkarte 2 Hessen Rheinland-Pfalz Entfernungen

Straßenkarte 3 Koblenz Köln Frankfurt Anreise

Landkarte 4 Rhein Lahn Taunus Schifffahrt Loreley Bad Ems

Landkarte 5 Koblenz Rüdesheim Limburg Bahn Bahnhof Parken

.

© 2002-2015 www.schlosshotel.biz  www.german-castles.biz Ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Wednesday, 13. May 2015 - URL dieser Seite:http://563-katt.schlosshotel.biz/loreley-lorelei/index.html